Nächste Spiele:

Vorstandschaft bestätigt, überwältigende Zustimmung zu moderater Beitragserhöhung

Details

Von Hubert Buxeder

Am vergangenen Freitag besuchten zwar etwas weniger Mitglieder als gewünscht die Jahreshauptversammlung des FC Gerolsbach, die erreichten Resultate können sich aber durchaus sehen lassen. Zum einen wurde die neue Vorstandschaft mit einer tollen Mehrheit im Amt bestätigt, zum anderen kann sich der Verein über steigende Einnahmen im Rahmen einer moderaten Beitragserhöhung ab 2019 freuen.

Den einzigen Wehmutstropfen bekamen die Anwesenden vom  langjährigen und von allen Seiten sehr geschätzten 1. Kassier des Vereins, Harald Gräf, zu hören. So hat er nach über 15 Jahren Ehrenamt seinen Rückzug nach der aktuellen Amtsperiode in zwei Jahren angekündigt. So lange möchte er dem Vereinsausschuss aber noch angehören, nicht zuletzt um die für 2019 geplante 60-Jahr-Feier seines FC Gerolsbach aktiv und tatkräftig mit zu gestalten.

Viel Zuspruch erhielt die neue Vorstandschaft nach dem Verlesen der Finanzlage für die moderate Beitragserhöhung um 5 bzw. 10 EUR, je nach Beitragskategorie. Folgt man der Einschätzung der Mitglieder, sei eine moderate Erhöhung allemal besser, als zu lange damit zu warten, um dann in letzter Konsequenz deutlich spürbarer anheben zu müssen. Immerhin solle der Verein auch weiterhin auf gesunden Beinen stehen können, um das tolle und breite Angebot auch in den kommenden Jahren aufrechterhalten zu können.

Die Wahlen und die Entlastung der Vorstandschaft selbst wurden wie in den Vorjahren sehr souverän von der 2. Bürgermeisterin der Gemeinde, Gerti Schwertfirm, geleitet. Von den Mitgliedern bestätigt und von den anwesenden Gemeindevertretern sehr gelobt, schloss die Veranstaltung um kurz nach 10 mit dem Punkt Ehrungen und Fotos.

Die neue Vorstandschaft von links nach rechts: Martin Seitz (2. Vorsitzender), Achim Waßer (3. Vorsitzender), Peter Lindner (Beauftragter Damenfußball), Rainer Winkler (3. Beisitzer), Andreas Frank (1. Beisitzender), Andrea Demmelmair (2. Kassier), Gerhard Fischer (Beauftragter Sportgelände), Brigitte Ostermeier (Beauftragte Vereinsgaststätte), Andreas Wenger (3. Abteilungsleiter Fußballherren), Herbert Krobath (1. Abteilungsleiter Fußballherren), Alois Lacher (2. Breitensportbeauftragter), Marianne Müller (3. Kassier), Arndt Raschel (Abteilungsleiter Ski), Harald Gräf (1. Kassier), Stefan Finkenzeller (2. Abteilungsleiter Fußballherren), Brigitte Polzmacher (1. Breitensportbe-auftragte), Markus Kick (1. Abteilungsleitung Jugendfußball), Hubert Buxeder (1. Schrift-führer), Heiko Krabbe (1. Vorsitzender).

Die geehrten und die Ehrenden von links nach rechts: 2. Vorsitzender Achim Waßer, Peter Lindner (BLSV Auszeichnung für 15 Jahre Ehrenamt im Sport), Elisabeth Schmid (FCG Auszeichnung 10 Jahre), Yvonne Reisner (15 Jahre Mitgliedschaft), Harald Gräf (für 15 Jahre Ehrenamt), Festbeauftragte Marianne Müller und 1. Vorsitzender Heiko Krabbe.