Nächste Spiele:

Fahrt nach Augsburg zur Frauen-WM

Details

Auf nach Augsburg und Teil des Frauen-WM-Sommermärchens 2011 sein - das machten am 2.7. etwa 40 FCG-ler wahr. Sie fuhren per Bus zum Vorrundenspiel Schweden gegen Nordkorea.

Die Mädchen- und Frauenmannschaften sowie weitere Fußballbegeisterte ließen es sich nicht nehmen, beim Spiel Schweden gegen Nordkorea ein Teil der WM-Kulisse zu sein. In der fast vollständig ausverkauften Arena - dem einzigen bayerischen WM-Austragungsort - sahen sie fußballerisch ein von Taktik geprägtes, zähes Spiel, dafür aber um so besser aufgelegte Zuschauer, die in absoluter Feierlaune waren. Stimmung und Kulisse waren weltmeisterlich, La-Ola-Welle folgte auf La-Ola-Welle - und so wurde so mancher Durchhänger in der Partie aufgefangen. Der verdiente 1:0-Treffer der Schwedinnen, der zugleich den Endstand markierte, wurde überschwänglich gefeiert, sympathisierten doch die meisten Zuschauer für die Gelb-Blauen.

Es war schön, dass man die einmalige Gelegenheit nutzen und an der Frauen-WM hautnah dabei sein konnte.