Nächste Spiele:

Man kann sagen, es ist beinahe schon Tradition.

Auch in diesem Herbst veranstaltete der FC Gerolsbach wieder einen Wandertag für Familien, Mitglieder und Interessierte.

Am 09.10. machten wir uns pünktlich um 10 Uhr mit fast fünfzig kleinen, großen und vierbeinigen Wanderern auf den Weg. Das Wetter meinte es gut mit uns, die Sonne strahlte warm vom Himmel. Gemeinsam ging es gut gelaunt über den Radlweg nach Gröben. Dort bogen wir in den Wald ein. Um für Abwechslung zu sorgen, hatte Silke Ressel sich für die Kinder ein Suchspiel überlegt. Mit Begeisterung fanden diese weiche, schöne oder harte Dinge. Der ein oder andere Spaziergänger gab sein Wissen über Pilze preis. Nach knapp zwei Stunden hatten wir die etwa acht Kilometer zurückgelegt und erreichten unser Ziel: das Wanderheim in Aresing. Dort erwartete man uns bereits sehnsüchtig.

Nachdem sich jeder mit dem leckeren Essen gestärkt hatte, machten wir uns am frühen Nachmittag auf die Heimreise. Auf dem Weg durch den Gröbener Forst wurden bereits eifrig Pläne für die nächste Wanderung geschmiedet. Vorbei an den großen Windrädern verlief unsere Wanderung eine gute Strecke den Berg hinauf. Da freuten sich alle, als es ab Kreuth kontinuierlich bergab ging. Gutgelaunt erreichten wir um 16:45 Uhr den Rathausplatz.

Besonderer Dank geht an unseren Navigator, Alois Lacher, der gemeinsam mit Sepp Reichart dafür gesorgt hat, dass alle sicher im Nachbarlandkreis ankommen. Es ist spitze, dass sich unsere Wanderungen solch großer Beliebtheit erfreuen.

Bis zum nächsten Mal!